Bombing your Kleinstadt 12" Split w/ NEIN NEIN NEIN

by KAPUT KRAUTS

/
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.

about

TWISTED CHORDS
www.twisted-chords.de

credits

released March 30, 2007

tags

tags: punk Berlin

license

all rights reserved
Track Name: die würfelspiele des herrn zebaoth
eine hand voll schlamm, zwei balken holz, und ein uferloses meer
alles gute kommt von oben und wartet im hinterher
und wenn du licht am tunnelende siehst, dann ist das nur der zug

es ist so wie es ist, weil es immer schon so war
ueberhaupt macht der vollzug der rituale den kopf gelassener
das fleisch ist schwach, der geist nicht willig und die furcht noch gross genug

randvoll mit mythen, halbwahrheiten, legenden, märchen, traditionen
wartet alles starr und bleich auf den knall
vollgepackt mit uebertriebenem pathos, dogmen, massregeln und so
sind im grunde alle menschen gleich, mir auf jeden fall

vorbestimmung, seele, masterplan
oder zufall, chemie und nervenbahn
und am ende bleibt nur der gestank von abgestandener pisse auf asphalt

es ist nur die stimme in deinem kopf, ein gewitter im gehirn
wie schritte in der dunkelheit, ein schatten hinter dir
und die einzig wirklich harte waehrung ist die zeit

die koffer sind schon laengst gepackt und das ziel ist fest gebucht
nochmal tief kielholen und dann los
da ist kein objektiver sinn, ganz egal wie sehr du ihn auch suchst
steig doch endlich von deinem hohen ross

und so ist jeder stets der erste beim kopfsprung in die nacht
und gott der beste komoediant, auch wenn sein publikum nicht lacht

auch wenn sein publikum nicht lacht
sondern sich aengstigt und verzagt
sich im kreise dreht und fragt:
"was macht das alles fuer einen sinn?
wo komm´ ich her, wo geh´ ich hin?
was ist richtig, was ist falsch, und was ist wirklich echt?"
wir werden´s irgendwann erfahren, ausser ich hab recht
Track Name: drei liter, affenscheisse
nimm den schnauzbart von der wand
die ganzen fetzen schnell verbrannt
und alles waren natürlich nur die anderen

jaja drei liter, widerstand
schmier dich mit affenscheiße an
und alle waren doch irgendwie dagegen

schlag doch der hydra ihren kopf ab
und dann bring sie auf ihr voriges niveau
einmal lifting, manikuere
und ab ins fitnessstudio

recht zu unrecht, zu recht
opportunismus zur pflicht
deutschland, du bekommst mir nicht
und mich bekommst nicht
Track Name: elfmeterschiessen
schon 5 nach 12, kaum zu glauben
der showdown war genial
große gefuehle hollywoodreif inszeniert
so herrlich infernal

und alle auf einmal
uebermaechtig und vulgaer
so schaurig mir egal

jetzt sitz´ ich hier und schaue weiter zu
verwirrt und unterkuehlt
und warte auf den großen regen
der den abschaum von den strassen spuelt

und aus heiterem himmel zehntausend tonnen staub aufgewühlt
und gaehnende leere mit eiskaltem zorn gefuellt

die seifenblase ist zerplatzt und die luftschloesser sind explodiert
und wir können weiter nur drauf warten, wie das alles hier wohl ausgehen wird
denn sie lassen sich niemals unser spiel aufzwingen
zwei elfmeter schon verwandelt, unser rest moral dahin

und zwei steife schwaenze wie vom wind weggeweht
und ein zeitalter, dass vor den truemmern seiner eigenen logik steht
Track Name: nachwuchsmisanthropeneldorado
die anatomie des modernen erdenballs
im wechselspiel des schnellen wandels und des langsamen verfalls
eine automatenwelt der beduerfnisproduktion
ein plastiktempelberg der konsumreligion

das abfallprodukt am rande: ein verstoerter frankenstein
ein emotionaler krueppel vor dem fernseher allein
nur noch ein stereotyp, sehnsuechtig wartend auf den tod
austauschbar, neurotisch, verfuehrbar und devot

nichts neues aus dem eldorado für nachwuchsmisanthropen,
dem schlaraffenland der blindschleichen und bierzeltpatrioten
aus dem seifenopernleben einer goldenen finsternis
zwischen wirtschaftsnazitempeln und entertainmentlynchjustiz

auf den sofagarnituren reifen dummkoepfe heran
zu einer neonklonarmee im kollektiven jugendwahn
von zynischer illusion verblendet, ueberrollt
hat die wirklichkeit die ironie laengst schon überholt

und im zentralen nervenzentrum wird das zwiedenken gepflegt
waehrend der kampf um die privatsphaere lautlos zu ende geht
und diese welt zur hoelle fahren wird, als letzte konsequenz
einer global expandierenden sozialen effizienz
Track Name: im zweiten anlauf (mit 200 sachen)
es war alles so wie immer
und doch ganz anders, irgendwie
ein paar welten stuerzen krachend ein, lichtjahre entfernt
und die geschwindigkeit so intensiv wie nie

noch eine letzte atempause
ein letzter tritt aufs bremspedal
ein allerletzter blick zurueck, dann vollgas geradeaus
und das ende kommt irgendwie brutal

auf der flucht vor einem selber
und der rache der krawatten
springt man eher aus dem fenster
als ueber seinen schatten

war das jetzt coolness oder psycho?
oder ganz einfach hirnverbrannt?
16 sekunden ewigkeit, die antwort trotzdem nein
den karren mit 200 vor die wand

back to guts and shit and slimy stuff
wie eine bombe, die im kornfeld explodiert
nur gutes von den toten, doch ein arschloch bleibt ein arschloch
scheissegal, wie dieses arschloch dann krepiert
Track Name: emo, ergo sum
alles wird super, die einkaufszentren stehen schon bereit
kilometerlang regale, kleine preise, grosse freiheit
wohlstandsdreck fuer menschenmuell,
der alles hat und noch mehr will
und trotzdem nicht zufrieden wird.

alle sind happy, nur die angebote koennten besser sein
emo ergo sum - hier bin ich mensch, hier kauf ich ein
auf der suche nach dem augenblick,
ein bisschen spass und etwas glueck
und irgendetwas, das die langeweile kompensiert

und es gibt schlimmeres als atomkrieg -
schlangestehen im supermarkt,
den absoluten endsieg
eures love parade-vergnuegungsparks,

eure talkshow-selbstgespraeche
in ihrer grenzenlosen leere
und die kleine geistesschwaeche
eurer durchschnittscharaktere.